Mehr Demokratie tragen!

Pro Jahr engagierten sich mehrere hundert Personen aus allen Generationen. Zu Fuß, auf Skateboards und Einrädern, in großen und in kleinen Gruppen, zogen sie mit den Klangrucksäcken durch ihre Stadt. Es entstanden „wandernde Ausstellungsräume“, die ihre BesucherInnen mitten im Alltag aufsuchten: vor Supermärkten, vor Kinos, auf Schulhöfen. Begleitende Veranstaltungen boten Zeit und Raum für Gespräche: Ausstellungen, Lesungen, Theater, Auftritte von Musikern und Chören ...

zurück


Hinweise für Schulen Kontakt/Impressum Zurück zur Übersicht